Traumatica 2017

Traumatica Webseite http://www.traumatica.com
© Europa-Park 2017

Casting TRAUMATICA 2017
© Mack Media 2017

HORROR NIGHTS - TRAUMATICA 2017 - The New Horror Event
© Mack Media 2017

Trailer PANDORA - The Awakening / HORROR NIGHTS - TRAUMATICA 2017
© Mack Media 2017

Full Movie PANDORA - The Awakening / HORROR NIGHTS - TRAUMATICA 2017
© Mack Media 2017

Lageplan (© Europa-Park) Zum Vergrößern des Plans bitte anklicken!

„Horror Nights“ - Zahlen und Fakten

Darsteller:
- über 270 Akteure
- 7 Make-up Artists
- Insgesamt 1.225 Stunden Maske
- über 35 Kilo Schminke
- 90 Liter Filmblut
- 42 Liter Latex
- ca. 480 Latex-Teile
- 60 Silikonapplikationen
- 32 Ganzkörperkreatur-Kostüme
- 1 Kilo Kunsthaar
- 14 Liter Spezialkleber

Fläche:
- Outdoor-Fläche: 22.000 m²
- Indoor-Fläche: 2.500 m²
- Vampire’s Club: 210 m²
- Gesamtfläche: 24.710 m²


Attraktionen:

Maze: Shadows: Shadowborn – Legion of Blood (Quelle: Webseite Traumatica)
Knie nieder! Deine neuen Meister treten aus der Nacht
Die Erde liegt in Schutt und Asche und sie führen die Herrschaft über Dunkelheit und Blut.
Es sind die Reste einer Welt, die von fremden Kreaturen zerfleischt wurde.
Ihre Namen lassen menschliche Zungen zu Staub zerfallen, doch ihre Taten erzählt man sich seit Jahrtausenden – Geschichten von unsterblichen Blutsaugern.
Die, die ihnen dienen nennen sie „Master“ und die, die sich ihnen noch widersetzen, nennen sie… „Shadows“.
Du stehst vor der „Legion of Blood“ – dem Bluttempel der Herrscher.
Innen feiern sie ihr großes Schlachtfest. Ein beispielloses Gelage zu dem jeder herzlich eingeladen ist, dessen Adern noch pulsieren und der naiv genug ist, sich zu nähern …
Sterbliche wie du.
Überlebe, oder sei ihr wandelnder Blutbeutel!

Der Meister: Dante Shadowborn

Facts zu „Shadows: Shadowborn – Legion of Blood“

- Thema: Haus der führenden Fraktion. Blutbank.
- Interaktive Multimediasteuerung
- 13 thematisierte Räume
- Zugang im zweiten Stock
- 310 m² Fläche
- 150 m Laufweg

© Europa-Park

Maze: Ghouls: Journey into Darkness (Quelle: Webseite Traumatica)
Unbeherrschbar. Verbannt. Blutdürstig.
Als die Shadows in der „Legion of Blood“ ihre Herrschaft vorbereiteten, spürten sie, dass einige ihrer nicht würdig sind.
Perverse, die nicht das Blut der Lebenden tranken – sondern das dunkle, geronnene Blut der Toten!
Sie wurden verbannt! Für immer. An einen Ort, den kein Lichtstrahl je erreicht. Eine Höhlenwelt in pechschwarzer Nacht, tief im Inneren der Erde – der „Journey into Darkness“.
Die ewige Dunkelheit und der grenzenlose Hass ließen sie mutieren. Zu etwas Neuem, etwas Anderem … zu Ghouls.
Ihre Augen begannen zu glühen, aus Wut über ihr Schicksal.
So streifen sie als wandelnde Alpträume durch die ewige Nacht.
Auf der Suche nach Blut und Leben – um beides zu nehmen.

Facts zu „Ghouls: Journey into Darkness“

- Thema: Der Untergrund, in dem die verstoßenen Ghouls leben und sich vom Blut der Toten ernähren.
- Interaktive Multimediasteuerung
- 12 thematisierte Räume
- 310 m² Fläche
- 120 m Laufweg

© Europa-Park

Maze: The Fallen: House of the Familiars (Quelle: Webseite Traumatica)
Als die Menschheit fiel, krochen sie unter den Leichenbergen hervor – The Fallen.
Ihr Geist ist zwar tot, aber ihr Körper hat das nicht akzeptiert. Voller Wahnsinn und Hunger reagieren sie wie ein blanker Nerv – und töten, während andere noch zögern.
Die Stärksten jagen fu?r ihre Meister – immer in der Hoffnung Opfer voller frischem Blut zu finden, damit ihnen endlich die ultimative Belohnung gewährt wird … ewiges Leben.
Du bist, was sie suchen … und sie finden dich.
Die Frage ist nur: Werden sie dich ihren Meistern anbieten oder wirst du einer von ihnen?
Ein irrer, blanker Nerv mehr – im „House of the Familiars“.

Der Meister: Crawley

Facts zu „The Fallen: House of the Familiars“

- Thema: Heruntergekommenes Haus von The Fallen, den Dienern der Shadows
- Interaktive Multimediasteuerung
- 9 thematisierte Räume
- 310 m² Fläche
- 130 m Laufweg

© Europa-Park

Maze: The Pack: Silverbullet Bar: (Quelle: Webseite Traumatica)
Die ruchlose Biker-Gang
Die Welt brennt, Kreaturen u?berrennen alles Leben – und „The Pack“ … geht erstmal in eine Bar.„The Pack“ ist nicht irgendeine Biker-Gang, sondern die einzige u?berlebende auf diesem verbrannten Planeten.
Das ist auch kein Zufall, denn die Mitglieder sind gewaltige, mordlustige Mensch-Werwolf-Mutanten, die alles in Schutt und Asche legen, was ihnen in den Weg kommt…
Heute geht dieser Weg, mal wieder, in die „Silver Bullet Bar“. Die ist so weit von jeder Zivilisation entfernt, dass die meisten Kreaturen schon auf dem Weg dorthin verhungern. Wer oder was es dennoch schafft, wird erschossen.
Eigentlich wird dort fast alles erschossen, was kein Bier ist. Jetzt bist da. Und du siehst nicht gerade wie ein Bier aus …

Der Meister: Mad Dog

Facts zu „The Pack: Silverbullet Bar“

- Thema: Die Bar einer Bikergang
- Interaktive Multimediasteuerung
- 12 thematisierte Räume
- 310 m² Fläche
- 150 m Laufweg

© Europa-Park

Maze: Resistance: Operation Rage: (Quelle: Webseite Traumatica)
Die letzten Menschen auf Erden … die schlimmsten Monster von allen.
Die Menschheit hatte eine gute Zeit – bis dummerweise Heerscharen tödlicher Kreaturen die Herrschaft übernommen haben. Aber noch sind nicht alle Menschen verloren … die härtesten, paranoidesten und am besten ausgerüsteten Kämpfer bilden den Widerstand. Sie nennen sich „The Resistance“. Wenn schon alles in Trümmern liegt, dann wollen sie wenigstens die größten Stücke. Die Musik in ihrem Bunker „Operation Rage“ sind die Folterschreie der Mitglieder anderer Lager. Die Hausherren spritzen sich Adrenalin, welches sie aus dem grünen Blut der Shadows gewinnen, um mit übermenschlicher Stärke und unterirdischer Laune auf die Jagd zu gehen …
Willkommen in einer Welt aus Beton, Stahl und schlechter Erziehung. Das Essen ist fertig.
Es gibt Pistolen, Kettensägen und Messer – serviert von einer Horde hochtrainierter,
blitzschneller Kampfmaschinen.
Menschen – die gefährlichsten Kreaturen von allen.

Der Meister: General Sparks

Facts zu „Resistance: Operation Rage“

- Thema: Bunkereinrichtung der Resistance, in der neue Rekruten trainiert und Eindringlinge beseitigt werden.
- Interaktive Multimediasteuerung
- 14 thematisierte Räume
- 310 m² Fläche
- 260 m Laufweg inklusive Maisfeld im Anstehbereich
- Indoor- und Outdoor-Bereich

© Europa-Park


Scare Zones:
- Battle for Traumatica
- Shadow Bay
- Gypsy Hollow

Fahrattraktione:
- Fluch der Kassandra
- Matterhornblitz
- Abenteuer Atlantis – Traumatica Coastiality
- Pegasus

Show:
- „Rise of the Shadows – Traumatica on Ice“ jeden Abend um 21 Uhr und 22:30 Uhr; 31.10. um 21:00 Uhr, 22:15 Uhr & 23:30 Uhr.

Gastronomie:
- Taverna Mykonos: Feuriges Chili con Carne mit Nachos, Horror-Spieß (Hackfleischbällchen an scharfer Chili-Sauce)
- Silverbullet Bar: Käsespätzle, Grumbeere-Suppe, Feuriges Chili con Carne
- Vampire’s Club: Longdrinks und Cocktails, Shots in Spritzen

CD


01) Traumatized 3:57
02) Into Darkness 3:43
03) Into Madness 3:22
04) Into Nothingness 3:14
05) Shadowborn 3:16
06) Enigma 3:22
07) Disturbia 2:26

Weitere Infos zu Traumatica:
- Einlass ab 18:45 Uhr auf das TRAUMATICA Gelände, Eintritt in die Häuser ab 19:30 Uhr
- Um 23:00 Uhr ist letzter Einlass in die Häuser
- Altersbegrenzung: Empfohlen ab 16 Jahren. (Es gelten die Jugendschutzbestimmungen.)
- Zutritt mit Maskierung oder Kostüm nicht gestattet!
- Stark alkoholisierte Personen erhalten keinen Zutritt zu den Attraktionen.
- Rollstuhlfahrer erhalten freien Eintritt da nicht in allen Häusern der Zutritt möglich ist, Begleitpersonen bezahlen den Normalpreis.
- Parken kostenfrei über den normalen Besucherparkplatz.

Fotos