epfans.info - Fanbericht - In Rust am Sonntag

Fanbericht von WolloW

In Rust am Sonntag

Datum: 18.05.2014
Ersteller: WolloW
Weitere Personen:

Ich komme sehr gerne in den Europapark und sehe jedesmal was neues was es wahrscheinlich schon sehr lange gibt.

Ich bin gegen 12 Uhr in den Park gegangen, nach leichten GPS Problemem konnte ich endlich Die Wartezeiten checken. Als ich die Zeiten sah, war ich sehr verwundert...an so einem heißen Sonntag an allen beliebten Attraktionen nicht mehr als 20 Minuten.

Da ich nicht nur wegen den Attraktionen da bin, spaziere ich sehr gerne am Fluss oder habe mich in die Sonne gelegt und habe das Roland Mack Buch gelesen, welches sehr interessant war.

Besonders schön fande ich, das der Iffezheimer Fanfarenzug zu besuch war und hat für eine super Stimmung gesorgt.

Ich war das erste mal hinten beim Schloss Baltasahr, wirklich das erste mal obwohl ich sehr oft in Rust bin und fande die Brunnenshow, welche alle halbe Stunde startet sehr schön und man hatte viel liegefläche und konnte sich entspannen und ein wenig bräunen in der Sonne.

Lustig fand ich, als ich aus Abenteuer Atlantis raus gegangen bin in richtung Poseidon, sah ich das die Poseidon stehen geblieben ist.

Leider war Arthur im Königreich der Minimoys noch nicht fertig, von aussen seht die Halle schon mal sehr geil aus nur noch wenige Dekorationen, vielleicht haben wir glück das wenn sie sich anstrengen es bis zum Fantreffen fertig zu bekommen, würde mich sehr freuen.

Hier wenige Fotos:

Fotos

Kommentare zu dem Fanbericht

heifini: 23.07.2014 - 21:50
Hallo liebe Gleichgesinnte, schön dass es auch noch andere gibt die sich nicht nur an den Attraktionen ergötzen können. Mann glaubt es kaum das man, bei den vielen Besuchern, in Ruhe mal an der Elz spazieren gehen kann oder beim Balthasar einen Liegestuhl ergattern kann und dann an der Elz eine Ruhepause einlegt. Besonders will ich euch aber das Restaurant im Balthasar empfehlen. Ich vermute ihr habt Jahreskarte!? Ja, da hat man dann mehr Zeit und Muse als mit Tagesticket. Also nehmt euch Zeit zum Essen dann könnt ihr unwahrscheinlich genießen. Allerdings habe ich es im Restaurant, nicht im Aussenbereich, schon erleben müssen das ich sozusagen zum Aperetif schon die Nachspeise serviert bekam. So schnell ging es da ab und vorbei war das Supererlebnis. Also lasst es euch beim nächsten Besuch gut gehen im Balthasar. Ach ja ein Genie von Kellner/Ober heißt Dittmann oder so ähnlich, dieser besitzt densiebten Sinn wann ihr welchen Menügang wünscht. Nochmals viel Spaß evtl. sieht man sich ja mal.Liebe Grüße aus dem schönen Oberbayern Heinz

Euromausi99: 22.06.2014 - 17:23
Schöne Bilder

WolloW: 26.05.2014 - 06:24
Die waren eigentlich alle richtig rum....komisch dasndie beim uploaden manchmal gedreht werden...genau wie mein profilbild...

Abakus: 24.05.2014 - 16:37
...bilder umdrehen...würde besser aussehen...!!!!


Zur Fanberichtübersicht